Willkommen beim Allmendlauf des TuS Teningen

 Aktuelle Bestzeiten des 10 km – Laufs:

34.59 Minuten von Anja Schnabel – LG Salamander Kornwestheim – Allmendlauf 2011
30.56 Minuten von Dominik Burkhardt – PTSV Jahn Freiburg – Allmendlauf 2007

Aktuelles:

thumb_down_alt  Absage Teninger Allmendlauf 17.01.2021

Wir haben aufgrund der nun wieder steigenden Infektionszahlen entschieden, den Teninger Allmendlauf im Januar 2021 abzusagen.
Dies ist uns nicht leicht gefallen, aber das Risiko für Teilnehmer und Helfer sowie die Unsicherheit der Lage in den kommenden Monaten hat uns zu dieser Entscheidung bewogen.
Bleiben Sie gesund!

Der Vorstand

  

Ausschreibung der Läufe

29. Teninger Allmendlauf

Sonntag, 19. Januar 2020

Veranstalter: TuS Teningen

Download Ausschreibung

Melde­schluss: Donnerstag, 16. Januar 2020
Nach­meldungen: bis 30 Minuten vor dem jeweiligen Start
Start und Ziel: Ludwig-Jahn-­Halle, Teningen
Start­nummern­ausgabe, Umkleiden/­Duschen: Ludwig-Jahn-­Halle, Teningen
 Im Ziel: kosten­loser Läufer­tee
 Be­wir­tung:   Getränke, Eintopf, Heiße Würste, Brezel, …
Kaffee und Kuchen
 Sieger­ehrung: ab ca. 12 Uhr in der Ludwig-Jahn-­Halle
Aus­zeich­nungen: Geldprämien für die Gesamt­ein­lauf­sieger im Hauptfeld Platz 1-3 M/W
Natural­preise und Ur­kunden für die drei schnellsten jeder Alters­klasse
Urkunden für alle Schüler
Online – Urkundendruck verfügbar
  

10 km Hauptlauf

amtlich vermessene flache Strecke in der Teninger Allmend

Startzeit: 11:15

Startgeld: 13 €, mit Verbandsabgabe

Nachmeldegebühr: plus 3 €

  

Schülerläufe

Jugend W/W U16/U14 (Jahrgang: 2005-2008) ca. 2200 m 10:15 Uhr
Kinder W/M U12 (Jahrgang: 2009-2010) ca. 950 m 10:35 Uhr
Kinder W/M U10 (Jahrgang: 2011-2012) ca. 950 m 10:50 Uhr

Startgeld: 5.00 €

Nachmeldegebühr: keine

  

Nachmeldung am Veranstaltungstag in der Ludwig-Jahnhalle bis
30 Minuten vor dem jeweiligen Lauf
( Nachmeldegebühr / Hauptlauf : 3.00 € )

Haftungsausschluss: Die Teilnahme findet auf eigene Gefahr statt. Der Veranstalter übernimmt keine Haftung für Unfälle, Diebstahl und sonstige Schäden. Versicherung ist Sache des Teilnehmers. Alle Teilnehmer sollten für den Allmendlauf ausreichend trainiert sein und sich in den letzten Monaten einer sportärztlichen Untersuchung unterzogen haben.
Bei Nichtteilnahme, Absage oder Abbruch des Allmendlaufes wegen höherer Gewalt bestehen keine Ansprüche gegenüber dem Veranstalter. Rechtsansprüche an den Veranstalter für nicht in Anspruch genommene Leistungen sind ausgeschlossen.

Die flache 10 km Strecke

ca. 3 km Asphalt und ca. 7 km Wald-/Forstwege
es können keine Spikes benutzt werden